Bild ist nicht verfügbar

Bild: © Siemens AG

Slider
Das Siemens Center of Knowledge Interchange (CKI) an der TUM initiiert und moderiert große Forschungskooperationen zwischen TUM und Siemens, unterstützt das Talentmanagement und entwickelt maßgeschneiderte Kooperationsmechanismen zwischen Unternehmen und Universität.

2001 wurde das CKI von beiden Partnern gemeinsam gegründet, um die Kooperation untereinander zu fördern und zu intensivieren. Das CKI bringt praktische Erfahrung, Knowhow und Expertise zusammen, um Innovationen schneller zu kreieren.
 
Das CKI verkörpert ein Best Practice für die langfristige strategische Zusammenarbeit zwischen einem führenden Industrieunternehmen und einer der weltweit führenden Universitäten. Es stellt damit eines der zentralen Formate der Hochschulkooperation dar, mittels denen die Siemens AG Open Innovation verfolgt.

Weitere Informationen zu Kooperationen und dem Open Innovation Ansatz von Siemens können hier gefunden werden.